Willkommen auf EMPFäNGNISS-VERHüTUNG.DE

empfängniss-verhütung.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Empfängnisverhütung

Startseite > was-war-heute

Wissenswertes zum 03.12.


heutige Geburtstage

1.1869 - Robert Stevenson (+ 03.12.1894) - Schriftsteller
Für die jüngeren Leser schrieb er "Die Schatzinsel", für die älteren "Dr.Jekyll und Mr.Hyde". Beide Geschichten wurden vielfach verfilmt.
2.1936 - Franz Josef Degenhardt (+ 14.11.2011) - Musiker
1965 warnte der linke Liedermacher "Spiel nicht mit den Schmuddelkindern". Bald trat "Väterchen Franz" der DKP bei.
3.1930 - Wolfgang Neuss (+ 05.05.1989) - Kabarettist
Er war der Mann mit der Pauke, das "Kellerkind", der Haschisch-Veteran und er verriet vorab den Mörder im Durbridge-Krimi "Das Halstuch".
4.1896 - Fritz Steuben (+ 04.06.1981) - Schriftsteller
Die Alternative zu Karl May: Er verfasste acht Bände Indianererzählungen über den Häuptling Tecumseh.
5.1895 - Nicola Amati (+ 12.04.1684) - Geigenbauer
Die Amati-Violinen zählen bis heute zu den begehrtesten Instrumenten. Wegen ihres sanften Klangs werden sie als ideale "Mozart- Geigen" bezeichnet.
6.1777 - Christian Daniel Rauch (+ 03.12.1857) - Bildhauer
Der Schadow-Schüler schuf unter anderem das Reiterstandbild Friedrichs II. (Unter den Linden, Berlin) sowie das Dürer-Denkmal in Nürnberg.
7.1842 - Pierre-Auguste Renoir (+ 03.12.1919) - Maler
Gern malte er bunte, leichte Alltagsmotive, aber auch sinnliche Aktmodelle.
8.1792 - Johann P.Eckermann (+ 03.12.1854) - Schriftst.
Goethe nannte ihn eine "einfachreine Seele". Doch er war mehr. Das wusste der Dichterfürst auch. Er machte ihn testamentarisch zum Nachlass-Verwalter.
9.1938 - Maria Perschy (+ 03.12.2004) - Schauspielerin
Sie war die Bettina in "Nasser Asphalt" und Rock Hudsons "Easy" in "Ein Goldfisch an der Leine".
10.1898 - Max von Pettenkofer (+ 10.02.1901) - Chemiker
Der Bayer machte aus Hygiene eine Wissenschaft, setzte sich in München für Kanalisation und Trinkwasserversorgung ein.
11.1965 - Julianne Moore - Schauspielerin
Ihr Rollenspektrum reicht von Virginia Woolf bis Sarah Palin.
12.1952 - Ozzy Osbourne - Heavy-Metal-Sänger
Als Rocker und Schocker so lang überlebt zu haben wie der "Prince of darkness", ist auch eine Leistung (seiner Ehefrau).
13.1965 - Charles M.Huber - Schauspieler
Bis 1997 spielte er in der Krimiserie "Der Alte" mit, saß später für die CDU im Bundestag und lebt nun als Lehrer im Senegal. Das M. steht für Muhamad (Ali).
14.1923 - Carlo Schmid (+ 11.12.1979) - Politiker
Er war "Vordenker" in der Nachkriegs-SPD und einer der "Väter des Grundgesetzes".
15.1895 - Joseph Conrad (+ 03.08.1924) - Schriftsteller
Auf seiner Erzählung "Herz der Finsternis" beruht Coppolas Antikriegsfilm "Apocalypse Now".
16.1874 - Annette Kolb (+ 03.12.1967) - Schriftstellerin
Zweimal musste die Pazifistin ins Exil gehen: 1916 in die Schweiz, 1933 nach Paris und später weiter nach New York.
17.1942 - Jean-Luc Godard - Regisseur
Mit "Außer Atem" hatte er seinen Durchbruch - und Jean-Paul Belmondo auch.

Gedenk- & Feiertag

1.Erster Advent

Das Wort Advent leitet sich vom Lateinischen ab und bedeutet Ankunft. Christen bereiten sich auf das Weihnachtsfest vor: die Geburt Christi. Ursprünglich eine Zeit des Fastens und der Buße, dominieren heute Weihnachtsmärkte und geschmückte Einkaufsstraßen.

Der Adventskranz geht zurück auf den Hamburger Heimbetreiber Johann Hinrich Wichern. 1839 entzündete er für seine Schützlinge jeden Tag im Advent eine Kerze als Symbol für Christus. Diese steckte er auf einen Holzkranz.

2.Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung

Ziel ist es, die Öffentlichkeit für die Belange und Leistungen behinderter Menschen zu sensibilisieren. In Deutschland lebt, wie auch weltweit, rund jeder 10.Bürger mit einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung.

Verbände warnen am UNO-Gedenktag vor Diskriminierung. Gefordert wird nicht Mitleid, sondern gleiches Recht und Chancen. Dazu gehört der behindertengerechte Zugang zur U-Bahn genauso wie zum Internet.

3.Jüdisches Chanukka-Fest

Das jüdische Lichterfest dauert 8 Tage. Jeden Tag wird eine Kerze auf dem Chanukka-Leuchter angezündet. Das Fest erinnert an die Wiedereinweihung des Tempels in Jerusalem im Jahr 164 v.Chr. nach dem Aufstand der jüdischen Makkabäer gegen die syrische Herrschaft.

Der Legende nach war in dem Tempel nur ein kleiner Krug mit geweihtem Öl für einen Tag übrig, um das Licht zu entzünden. Zur Herstellung neuen Öls benötigte man aber acht Tage. Wie durch ein Wunder reichte es über die Zeit.


historischer Tag

1.2013 -Thomas Gottschalk moderiert seine letzte "Wetten, dass..?"-Sendung (seit 1987).
2.2008 -Ein 337 m hoher Schornstein wird bei Gelsenkirchen gesprengt.
3.1972 -Kapstadt: Dem Chirurgen Christiaan Barnard gelingt die 1.Herzverpflanzung.
4.1972 -Kapstadt: Dem Chirurgen Christiaan Barnard gelingt die 1.Herzverpflanzung.
5.2014 -Pisa: Deutsche Neuntklässler liegen erstmals über dem Durchschnitt der 65 untersuchten Staaten.
6.2011 -Über 100 Staaten beschließen die Ächtung von Streubomben.
7.2006 -Im Sternbild Jungfrau wird eine Supernova entdeckt.
8.1991 -Erich Honecker und Willi Stoph werden aus der SED ausgeschlossen.
9.1984 -London entlässt Rhodesien (Simbabwe) in die Unabhängigkeit.
10.1972 -Kapstadt: Dem Chirurgen Christiaan Barnard gelingt die 1.Herzverpflanzung.
11.1965 -Die Berkeley-Universität wird von Studenten besetzt und zu Kaliforniens "Freier" Universität erklärt.
12.1950 -Das Tennessee-Williams-Stück "Endstation Sehnsucht" (Marlon Brando) hat in New York Uraufführung.
13.1930 -Ein Observatorium in Kalifornien entdeckt den 6.Jupiter-Mond. Er wird "Himalia" genannt.
14.1903 -In Paris wird eine Seuchenkonvention gegen Pest, Cholera und Gelbfieber beschlossen.
15.1972 -Kapstadt: Dem Chirurgen Christiaan Barnard gelingt die erste Herzverpflanzung.
16.2011 -94 Staaten beschließen die Ächtung von Streubomben.
17.2006 -Der Ägypter Butros Butros-Gali, einer der Architekten des Camp- David-Abkommens, wird neuer UN- Generalsekretär.
18.1989 -Bhopal/Indien: Aus einem Leck in der US-Chemiefirma Union Carbite tritt Giftgas aus. Tausende Menschen sterben.
19.1960 -In West-Berlin wird erstmals das Abgeordnetenhaus gewählt. SPD verliert absolute Mehrheit (44,7 %).
20.1904 -Paris: Seuchenkonvention gegen Pest, Cholera und Gelbfieber beschlossen.
21.1991 -Honecker, Stoph und Mielke werden förmlich aus der SED ausgeschlossen / Politbüro erklärt geschlossen den Rücktritt.
22.1984 -Beim Absturz eines Spantax-Ferienfliegers auf Teneriffa sterben 155 Menschen, darunter 144 Deutsche.
23.1967 -Die Beatles veröffentlichen ihre sechste LP: "Rubber Soul".
24.1964 -Das im Krieg weitgehend zerstörte Thalia-Theater in Hamburg wird wiedereröffnet.
25.1950 -Ein Observatorium in Kalifornien entdeckt den 6.Jupiter-Mond. Er wird "Himalia" genannt.
26.1591 -In Hamburg schließen sich 101 Bürger, meist Bierbrauer, zur ersten Feuergilde zusammen: Vorläufer einer Feuerversicherung
.

Todestag

1.2004 - Klaus Löwitsch (* 08.04.1936) - Schauspieler
Gern spielte er den Macho - auch in der ARD-Serie "Peter Strohm". Aber er sang auch Liebeslieder
2.1923 - Max v.Pettenkofer (* 03.12.1818) - Chemik./Mediz.
Er arbeitete zunächst mit Justus v.Liebig zusammen und sorgte dann als Hygieniker für die Kanalisation in München
3.2005 - John Akii-Bua (* 03.12.1949) - Leichtathlet
1972 lief er in München sensationell zu Olympia-Gold (400 m Hürd.) und hopste vor Freude
4.2017 - Manfred Wekwerth (* 03.12.1929) - Theaterregiss.
Vielleicht der einflussreichste Brecht-Schüler, leitete 1977-1991 das Berliner Ensemble. Eine Stasi- Zuarbeit bestritt er
5.2016 - Kim Dae-Jung (* 03.12.1925) - Politiker
2000 erhielt der Südkoreaner wegen der Annäherung mit Nordkorea den Friedensnobelpreis
6.2010 - Klaus Johann Jacobs (* 03.12.1936) - Mäzen
Der Enkel der Kaffee-Dynastie verkaufte den Konzern 1990 und widmete sich seiner Stiftung. Der Privatuni IUB schenkte "KJJ" 200 Mio. Euro und seinen Namen
7.1992 - Anna Freud (* 03.12.1895) - Psychoanalytikerin
Die jüngste Tochter Sigmunds war dessen Assistentin. Eigene Meriten erwarb sie auf dem Gebiet der Kinderpsychoanalyse
8.1956 - Bernhard Lichtenberg (* 03.12.1875) - Pfarrer
Der Dompropst an der Berliner St. Hedwigs-Kathedrale protestierte schriftlich gegen Konzentrationslager und die systematische Ermordung von Kranken. Der "Gerechte unter den Völkern" starb auf dem Transport ins KZ Dachau
9.2004 - Otto Schlecht (* 21.12.1925) - Regierungsbeamter
Regierungswechsel tangierten ihn nicht: 38 Jahre lang arbeitete der Schwabe im Wirtschaftsministerium, bestimmte die Politik von 8 Ministern mit
10.1894 - Carl Zeiss (* 11.09.1816) - Mechaniker
In Weimar wollte man ihn nicht, deshalb baute er sein "Atelier für für Mechanik" in Jena. Seine Fernrohre, Lupen und Mikroskope finden Anklang bis heute
11.1857 - Johann Peter Eckermann (* 21.09.1792) - Adlatus
Goethe lobt seinen (unbezahlten) Vertrauen, er schleppe "wie eine Ameise meine einzelnen Gedichte zusammen". Heine schmähte ihn als "Goethe-Papagei". Arm starb er und Ruhm kam erst, als seine "Gespräche mit Goethe" veröffentlicht wurden
12.1973 - Anton Webern (* 03.12.1883) - Komponist
Neben Arnold Schönberg und Alban Berg war der Österreicher bedeutender Impulsgeber für die Neue Musik
13.1953 - Guido Holzknecht (* 03.12.1872) - Arzt
Der Österreicher war ein Pionier der Röntgentechnik. Die Strahlung brachte ihn um
14.1919 - Robert Louis Stevenson (* 13.11.1850) - Schrift.
Für jüngere Leser schrieb er "Die Schatzinsel", für die älteren "Dr. Jekyll und Mr.Hyde"
15.2021 - Jutta Lampe (* 13.12.1937) - Schauspielerin
Ihre Ausstrahlung war die einer Tänzerin: grazil, zart. 30 Jahre lang gehörte sie zum Ensemble der Berliner Schaubühne